Nunofilz-Kissen




"Dem Besoffenen legt der liebe Gott ein Kissen unter."
(Altpreußisches Sprichwort)

Anscheinend auch, wenn es nur einige Tassen Kräutertee in sonniger Lage sind... :-)
Und weil der liebe Gott so aufmerksam ist, sucht er der Filzerin gleich ein Nunofilzkissen aus. Die Engel durften planschen und eine alte, schöne, verschlissene Handarbeit retten, ihr wieder einen Sinn geben. Darauf muss man doch wieder trinken...Prost!


PS: Ich freue mich sehr über meine über 200 Fusselfreunde, die sich zum meinem Filzblog als LeserInnen angemeldet haben. Bald gibt es eine Verlosung...

Kommentare:

susann*es hat gesagt…

Das kommt ja mal gut raus! Da kann ich doch glatt Gefallen an Spitzen finden.
Das Material wirkt sehr edel. Ein schönes Ruhekissen, nicht nur für ... Prost!

Susann

Lee-Ann hat gesagt…

du bist soooo eine super künstlerin...also ich finde deine werke spitze!!!!
liebe grüsse lee-ann

Die Filzlotte hat gesagt…

Wow, ich bin immer wieder begeistert von Deinen Kunstwerken.

Sag mal, kennst Du auch Istvan Vidak & Mary Nagy ?
Das sind ganz tolle Filzer aus Ungarn.


Viele liebe Grüße
Judith

Corinna Nitschmann hat gesagt…

Danke für eure lieben Zeilen!

@Filzlotte
Ja, flüchtig kenne ich sie.

Edda hat gesagt…

Ein edles Kissen- schön, daß die Strukturen der Spitze noch so gut zu erkennen sind!
Liebe Grüße
Gabi

kącik baby jagi hat gesagt…

Suuuupeeeer!!!

Corinna Nitschmann hat gesagt…

Danke! Setzt euch! :-)

Related Posts with Thumbnails