Zigeunerfilz...


Ich fange mal ganz bescheiden mit mir an ;-)
Diese etwas verschwommenen Fotos entstanden vor einer Woche im Museum für Kunsthandwerk, in Budapest.
Nachdem ich den 2.Preis der Romani Design Preisausschreibung übernommen hatte.
Romani Design ist ein junges Unternehmen, gegründet von der roma Modedesignerin Erika Varga. Ihr Ziel ist die Kultur der Romas wie Motive, Farbenwelt in trendische, moderne Kleidung und Schmuck umzusetzen. Einmal um die Zigeuner und die "Weißen" durch Mode näher zu bringen, denn auch in Ungarn gibt es "das Zigeunerproblem" mit den Asozialen, Kriminellen und Unassimilierbaren. (Dass die Ultrarechten seit April "endlich" auch im Parlament sind, ist ua. ihrem offen ausgesprochenem Auftreten gegen Zigeuner zu "verdanken". *DaumengaaaanztiefnachuntenundlautBUUUUUH!)
Außerdem möchte Romani Design den Zigeunern moderne Mode bieten, die trotzdem ihre Wurzeln "trägt". Für junge Leute (Männer wir Frauen), für Feierlichkeiten wie auch für Geschäftsleute.
Jetzt folgen einige Fotos von der 2. roma Modenschau, welche mit der Preisverleihung und der Ausstellung kombiniert war.
Jetzt absichtlich erst nur mit Romani Design Kleidern. Werke der Mitbewerberinnen folgen aus Zeitmangel erst bald.























Das ist ein echter Hufen als Halsschmuck! Natürlich ein Glückssymbol.

Wie eine Zigeunerprinzessin: Helena Varga, Goldschmiedin. Sie macht den Schmuck von Romani Design und ist ebenfalls Gründerin.








Rechts Erika Varga im Interview. Diese HAARE!!! Sie ist ein "Ausnahmefall", kleidet sich nämlich meist schwarz. Aber natürlich sind die Rüschen aus Zigeunerstoff. :-)






Eine Dame in einer Romani-Bluse, welche aus einem großen Tuch genäht wurde.




Die Mädels sangen toll!




Weitere Besucher in Romani-Kleidern:













Zur Ausstellung gab es viele Fotos. Diese fand ich am schönsten:
Ach, und Fotos von meinen Zigeunerfilzen gibt es erst, wenn ich sie wieder zurückbekomme, ich hatte nämlich keine Zeit mehr sie zu fotografieren und sie werden auch noch im Haus des Terrors ausgestellt.
Schaut euch unbedingt das Video der 1. Romani Modenschau an! (Es wird nur ganz wenig auf ungarisch geredet und die Kleider sprechen für sich!)
Romani Design im www: http://www.romani.hu/ (Für die Fotogalerie runterscrollen und rechts gucken.) In Budapest haben sie auch ein Geschäft, wo man die Kleider kaufen kann.

Kommentare:

Ev hat gesagt…

Vielen Dank für den tolle Link und diese wunderschönen Bilder!!! Und es stimmt - diese Haare sind der helle Wahnsinn :)!
Liebe Grüße,
Ev

KerRie hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zum Preis!!!!!! Den hast Du Dir verdient. Deine Sachen sind auch immer wunderbar.
Eine tolle Seite und diese Geschichte gefällt mir!
Viele Grüße Kerstin

filz-t-raum.ch hat gesagt…

liebe corinna,
herzlichen glückwunsch zu deinem 2.preis!!!
du verstehst es sehr schön, filz in seinen vielen variationen zu zeigen. die herztasche sieht sehr speziell aus, schade, dass die photos verschwommen sind. man spürt aber gut, dass du dich beim filzen dieser werke in eine andere kultur reingedacht hast. die "zigeunerfilze" sind sehr schön gelungen!

herzliche grüsse,
filz-t-raum.ch

HADIAH SCHUMACHER hat gesagt…

Danke für die wunderschönen Geschichten und Bilder! Und Oooooooh...Solche lange schönen Haare wollte ich immer schon haben!
Herzlichen glückwunsch zu deinem preis!
Hadiah Schumacher

Related Posts with Thumbnails